Schwabenstädte in Bayern

2017

itfrende

Lauingen

  • Lauingens Stadtbild ist von mittelalterlichen Giebeln geprägt, aus denen zahlreiche Türme ragen, darunter auch das Wahrzeichen, der Schimmelturm (benannt nach einem sagenhaften weißen Ross). Viele Sehenswürdigkeiten, z. B. die Teilrekonstruktion des Apollo-Grannus-Tempels im Ortsteil Faimingen, die Stadtpfarrkirche St. Martin oder die Moschee laden zu Besichtigungen ein. Tradition wird in Lauingen großgeschrieben; so ziehen der jährliche Leonhardiritt oder der große Faschingsumzug Besucher aus nah und fern in die Stadt.

    Fotos

    Sehenswürdigkeiten und Museen

    Kirchen
    Mit seinen Ortsteilen beherbergt Lauingen 11 Kirchen und die erste Moschee Bayerns mit Minarett. Die Stadtpfarrkirche St. Martin, die Spitalkirche, die Augustinerkirche, die Leonhardikirche und die malerisch gelegene Herrgottsruhkapelle sind nur einige Kirchen einer Stadt, die in der Reformationszeit ganze siebenmal die Konfession wechselte.
    Interessantes
    Vor dem Rathaus steht das Denkmal des größten Sohnes der Stadt, des Heiligen Albertus Magnus (um 1200 – 1280), der Theologie und Naturwissenschaften miteinander verbunden hat. Er gilt als einer der größ- ten Universalgelehrten des Mittelalters. Wer mehr über Leben und Werk Alberts des Großen erfahren will, begibt sich am besten selbst von dessen Denkmal aus auf Wanderschaft auf dem Albertus-Weg. Dieser naturkundlich-historische Rundweg führt durch die Altstadt, vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Der teilrekonstruierte römische Apollo-GrannusTempel im Stadtteil Faimingen bietet Einblick in die Geschichte der römischen Besiedelung in der Region. Schautafeln an den einstigen Grenzen „Phoebianas“ – der Siedlung mit gallo-römischem Doppelheiligtum und Kastell – veranschaulichen die Größe der Anlage in römischer Zeit.

    Sport und Freizeit

    Radwandern, Lauschtour, Quiztour, Auwald-Anlagen mit Auwaldsee und Naturlehrpfad, Hallenbad, Rathauskonzerte, Aufführungen im Stadeltheater, Kabarettabende im Theater in Frauenriedhausen (TiF), Faschingsveranstaltungen in der „fünften Jahreszeit“ (siehe Veranstaltungen). Essen und Trinken in über 20 Restaurants, Gaststätten, Cafés, Bars und Imbissen.

    Stadtführungen

    Die Albertus-Magnus-Stadt Lauingen (Donau) – einer der schönsten Marktplätze Schwabens mit klassizistischem Rathaus und Schimmelturm, interessante Sammlungen im Heimathaus, den Museumszellen und in der Mineraliensammlung sind nur einige Höhepunkte. Stadtführungen sind buchbar unter: Tel. 09072 998-132 oder unter stadt@lauingen.de. Infos unter www.lauingen.de

    Verkehrsanbindung

    Bahn
    Anschluss an die Strecke, die von Ulm nach Regensburg verläuft. Diese Strecke wird derzeit von agilis befahren.

    Auto
    Anbindung an die B 16

  • Kontakt

    Stadt Lauingen (Donau)
    Herzog-Georg-Straße 17
    89415 Lauingen (Donau)
    Tel: 0 90 72 / 998-0
    Fax: 0 90 72 / 9 98 – 190
    www.lauingen.de
    stadt@lauingen.de

    Veranstaltungen in Lauingen

      
      			        
    • 25.06.

      „Lauingen bewegt sich“ 2017


    • 
      			        
    • 08.07.

      Drachenbootregatta


    • 
      			        
    • 14.07.- 16.07.

      Lauinger Altstadtfest


    • 
      			        
    • 03.09.

      Herbstmarkt mit Flohmarkt


    • 
      			        
    • 05.11.

      Leonhardiritt


    • 
      			        
    • 12.11.

      Martinimarkt


    • 
      			        
      
      			        
      
      			        
      
      			        
    Weitere Termine anzeigen